• Bestpreisgarantie – Niedrigstpreis bei Reservierung nur über unsere Webseite
  • Kostenloser Upgrade auf höhere Zimmerart (nach Verfügbarkeit)
  • Kostenloses Begrüssungsgetränk pro Person
  • Kostenlose Reservierungsänderungen
Senden
Reservieren
Zimmerreservierung
  • Bestpreisgarantie – Niedrigstpreis bei Reservierung nur über unsere Webseite
  • Kostenloser Upgrade auf höhere Zimmerart (nach Verfügbarkeit)
  • Kostenloses Begrüssungsgetränk pro Person
  • Kostenlose Reservierungsänderungen
Senden
Bestpreisgarantie – gewinnen Sie 5% Ermässigung.   Klicken Sie hier

Die heilende Wirkung der Quellen in der Umgebung der heutigen Stadt Marienbad war bereits im Mittelalter bekannt. Im Jahr 1812 wurde die eigenständige Gemeinde Marienbad gegründet. Am 6. 11. 1818 wird Marienbad zum "öffentlichen Kurort“ erklärt. In den Jahren 1817-1823 erschaffen hier mit finanzieller Unterstützung des Klosters in Teplá der Gärtner erstellten Václav Skalník, der Architekt Jiří Fischer und der Baumeister Anton Thurner die charmante Parkstadt mit Gebäuden im klassizistischen und Empire-Stil, Gartenhäusern, Pavillons und Kolonnaden. Im Jahr 1872 wurde die Bahnverbindung zwischen Marienbad und Cheb (Eger), Wien und Prag über Pilsen und im Jahr 1898 nach Karlsbad fertiggestellt. In dieser Zeit besuchten bedeutende Gäste die Stadt: Gustav Mahler, Friedrich Nietzsche, Franz Kafka, Rudyard Kipling, Mark Twain, Thomas Alva Edison, Pierre de Coubertin, der englische König Edward VII., Kaiser Franz Joseph I.